Und genau darum ist die DGHR so einzigartig!

Am heutigen Tag kamen 30 DGHR-Home-Stager aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein zum überregionalen norddeutschen Stammtisch zusammen. Über 6 Stunden nutzten die Mitglieder, um sich auszutauschen, Verbandsneuigkeiten zu erfahren sowie mit dem dazugehörigen Gedankenaustausch wichtige Impulse zu setzen und last, but not least Möbelneuheiten direkt vom Hersteller, hier der Firma Tavar, zu erfahren.

mitgliedertreffen_dghr_bremen_home_staging

 

Das ist es, was die DGHR so einzigartig macht: der von Anfang an offene Gedankenaustausch und die Vernetzung untereinander. Erst vor Kurzem bestätigte mir Tina Humburg, Inhaberin der Firma „Humburg Interiors“, Wiesbaden, Advanced Home Staging Professionel und ehemalige Initiatorin der DGHR, wie wertvoll diese Art von Vernetzung ist und nicht unterschätzt werden darf. Es ist nicht unüblich, dass sich Home Stager bei Projekten gegenseitig unterstützen – sei es mit Möbeln, Tipps und Tricks oder auch der direkten Hilfe vor Ort. Ein wichtiges Informationstool mit einem – schon heute – großen Wissensarchiv zu vielen Home Staging Fragen, ist heute ein beliebter Treffpunkt im DGHR-Intranet.

 

dghr_mitgliedertreffen_bremen_2016

Auch finden Home Stager oftmals innerhalb kürzester Zeit Antworten zu brennenden Fragen, da es bei fast 300 Mitgliedern immer jemanden gibt, der die nötige Erfahrung hat oder vielleicht schon einmal in der gleichen Situation war und entsprechende Ratschläge geben kann. Und genau das ist es, was diesen Berufsverband für Home Stager und Redesigner so einzigartig macht.

Für mehr Informationen rund um das Thema Home Staging besuchen Sie unsere Website: www.dghr-info.de

Category : Allgemein
Tags :